Pressemeldung: HealthSafe24 will Leben mit chronischen Krankheiten vereinfachen

Die Gründer von HealthSafe24 entsprechen so gar nicht der gängigen Vorstellung von Machern eines Internetunternehmens: Sie haben die 50 überschritten, sind in ihrem Berufsleben schon lange erfolgreich im Gesundheitsmarkt tätig und investieren eigenes Geld statt Wagniskapital. Ihr Projekt: Ein Online-Portal für individuelles Gesundheitsmanagement, das sich vor allem an Eltern von Kindern mit chronischen Erkrankungen wendet.

Dr. Thomas Breymann: „Mit Healthsafe24 bieten wir das, wofür meine Patienten und ich als Arzt in all den Jahren keine Lösung hatten.“

Dr. Thomas Breymann war viele Jahre Chef der Kinderherzchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover. Mit HealthSafe24 erfüllt er einen lange gehegten Wunsch: „Mit Healthsafe24 bieten wir das, wofür meine Patienten und ich als Arzt in all den Jahren keine Lösung hatten.“ Worum geht es? Dr. Breymann: „Eltern von Kindern mit angeborenen Herzfehlern oder anderen chronischen Erkrankungen sind oft gezwungen, einen erheblichen Aufwand für das Gesundheitsmanagement zu betreiben. Um das zu erleichtern, haben wir HealthSafe24 entwickelt“. Inzwischen ist daraus eine vielseitige Hilfe beim eigenverantwortlichen Gesundheitsmanagement für die ganze Familie geworden.

Gesundheit sicher im Blick

Mit dem Online Gesundheitskonto haben HealthSafe24-Kunden ihre Gesundheit sicher im Blick: Es beinhaltet einen geschützten Tresor (Safe) für persönliche Gesundheitsdaten. Darüber hinaus vereinfacht das Gesundheitskonto die Dokumentation und Verlaufskontrolle von chronischen Erkrankungen sowie den Dialog zwischen Arzt und Patient. Selbstverständlich können alle Daten und Dokumente auch mobil erfasst werden. Dabei sind HealthSafe24-Nutzer unabhängig in der Wahl ihrer mobilen Plattform – und können sicher sein, dass ihre Daten nie an Dritte weitergegeben oder in die Cloud ausgelagert werden.

Gesundheitsordner für persönliche Gesundheitsdaten

Innerhalb des Gesundheitskontos bietet der Gesundheitsordner jederzeit sicheren Zugriff auf alle wichtigen Gesundheitsinformationen. Arztberichte, Röntgenaufnahmen, Patientenverfügung, Notfallformular, Impfpass und vieles mehr – gut geschützt und überall verfügbar. Sicher wie beim Online-Banking, dank Zwei-Wege-Authentifizierung und exklusiv für das Gesundheitskonto eingesetzten Servern in einem unternehmenseigenen Rechenzentrum in Deutschland.

Verlaufskurven und Informationsaustausch

Das Gesundheitskonto ermöglicht es außerdem, Gesundheitwerte selbst zu erfassen und somit Krankheitsverläufe sicher im Blick zu behalten. Dazu kann der Nutzer einfach und bequem individuell wichtige Parameter eingeben und das auch mobil via Smartphone. Das Ergebnis sind übersichtliche und leicht zu erfassende Verlaufskurven anstatt langer Zahlenkolonnen. Dies hilft im Dialog mit dem Arzt und um Veränderungen schnell zu erkennen.

Informationen über chronische Krankheiten und Transitionsmedizin

Patienten – oder auch Angehörige sowie Eltern von Kindern  – mit chronischen Krankheiten  sind häufig durch einen sehr hohen Aufwand für das Gesundheitsmanagement belastet. HealthSafe24 möchte diesen Menschen mit dem Gesundheitskonto sowie verständlichen Informationen helfen und Orientierung bieten.

Außerdem versteht sich Healthsafe24 als Werkzeug für eine erfolgreiche Transitionsmedizin. Dies ist eine junge Fachrichtung, die sich mit der medizinischen Versorgung chronisch Kranker am Übergang in das Erwachsenenalter befasst. Immerhin haben rund 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland einen besonderen Betreuungsbedarf aufgrund ihrer chronischen Erkrankung.  In der Phase des Übergangs ergeben sich häufig Brüche, zum Beispiel beim Arztwechsel oder der medizinischen Dokumentation. Darunter leidet die medizinische Versorgung junger Erwachsener mit einer chronischen Erkrankung.

Durch die Nutzung des Gesundheitskontos lernen Jugendliche und Heranwachsende, Zug um Zug mehr Verantwortung für ihr persönliches Gesundheitsmanagement zu übernehmen. Und die Eltern können diese Transition von der Jugend- in die Erwachsenmedizin einfach online begleiten.