Ob Vorsorge oder Krankheitsverlauf – Wichtige Gesundheitswerte als Verlaufskurven übersichtlich im Blick behalten

Wahrscheinlich kennen Sie das: Wochenlang hatten Sie z.B. immer wieder Rückenschmerzen, vielleicht hin und wieder ein Herzstolpern, das sie ängstigte. Doch jetzt beim Arzt tut plötzlich nichts mehr weh, das Herz schlägt ruhig und gleichmäßig. Und Ihr Arzt findet keine Anzeichen für Unregelmäßigkeiten.

In Situationen wie diesen hilft die Dokumentation von Gesundheitswerten und Beobachtungen. Mit den Gesundheitswerten und Verlaufskurven aus dem Gesundheitskonto können Sie Ihrem Arzt wichtige Anhaltspunkte für eine treffende Diagnose bieten.

Wichtig: Gesundheitswerte im Verlauf sehn

Ihre Vorteile

  • Effektive Vorsorge durch Kontrolle zentraler Gesundheitswerte
  • Gewicht, Blutdruck oder Blutfettwerte und mehr sicher im Blick haben
  • Übersichtliche Verlaufskurven anstatt Zahlenkolonnen
  • Trends und Veränderungen auf einen Blick erkennen
  • Gesundheitswerte und Beobachtungen auch per Smartphone eingeben
  • Informationen schnell und sicher übermitteln.

Gesundheitswerte einfach erfassenEinfache Eingabemaske – auch mobile Eingabe via Smartphone möglich

Gesundheitswerte in übersichtlichen Verlaufskurven zur TrendbeobachtungÜbersichtliche Verlaufskurven, um Trends und Veränderungen schnell erfassen zu können

Ähnliches gilt bei chronischen Krankheiten: Sie kennen sich oder Ihr Kind am besten und nehmen Veränderungen im Krankheitsverlauf frühzeitig wahr. Manchmal fällt eine Einordnung aber schwer – vor allem, wenn man den Gesamtverlauf nicht vor Augen hat. Erst mit entsprechender Übersicht lassen sich Veränderungen richtig deuten. Diese Übersicht schaffen Verlaufskurven aus dem Gesundheitskonto.

Werte eingeben, Trends und Verläufe erkennen

Erheben Sie wichtige Daten von sich, Ihrem Kind oder Angehörigen ganz einfach selbst. Konzentrieren Sie sich dabei auf die Bereiche, die für Sie wichtig sind. Ob Temperatur, Gewicht oder Körperlänge, ob Blutdruck, Herzfrequenz oder Blutfettwerte: Im Gesundheitskonto schlagen wir Ihnen zu Gesundheitsvorsorge und chronischen Erkrankungen relevante Gesundheitswerte vor. Und das Konto erstellt aus den Werten eine übersichtliche Verlaufskurve für Sie und den behandelnden Arzt. Das hilft, Entwicklungen richtig einzuschätzen, unterstützt den Behandlungserfolg und schenkt Sicherheit.

Medizinisch fundierte Selbstbeobachtung

Mit dem Gesundheitskonto haben wir ein System entwickelt, das schnell und einfach hilft, eigene Beobachtungen einzuschätzen und prägnant zu visualisieren. Unser medizinsches Team unter Leitung von Dr. Thomas Breymann, bis 2012 Leiter der Abteilung für angeborene Herzfehler an der Medizinischen Hochschule Hannover, hat für die Selbstbeobachtung relevante Gesundheitswerte zusammengetragen. Das fängt beim Gewicht an und hört bei der Flüssigkeitsbilanz noch lange nicht auf. Auch ein übersichtliches Tagebuch für Ihre Beobachtungen und Notizen ist im Gesundheitskonto mit an Bord.

Damit Sie wissen, welche Daten für Sie wichtig sein könnten, schlagen wir für eine Reihe von chronischen Erkrankungen und spezifischen Krankheitsbildern eine medizinisch sinnvolle Auswahl von Beobachtungspunkten vor. Diese Vorschläge helfen, die für Sie relevanten Daten zu erfassen. Natürlich entscheiden letztendlich Sie selbst, welche Daten Sie überwachen möchten. Sollten Sie die Werte mobil von einem Smartphone aus eingeben wollen, so ist dies selbstverständlich jederzeit möglich.

Einfache Eingabe – intelligente Aufbereitung

Sie geben gemessene oder beobachtete Daten ganz einfach ein – ohne Zahlen oder Daten selbst auswerten zu müssen. Das übernimmt unser System. Es erstellt eine übersichtliche Grafik, die den kompletten Verlauf abbildet. Denn: Die Verlaufskurvengrafik sagt viel mehr aus als Zahlenkolonnen und stellt somit einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Einschätzung einer Erkrankung dar.

Alle Verlaufskurven können Sie als Dokument versenden oder für den nächsten Arztbesuch ausdrucken. Als Option können Sie (und nur Sie) einen Mediziner oder andere Vertrauenspersonen autorisieren, Ihre Verlaufskurven online einzusehen.

In jedem Fall gilt: Ärztliche Kontrolle schenkt Sicherheit. Die Erfassung von Gesundheitswerten im Gesundheitskonto kann und soll den Arztbesuch nicht ersetzen.

Eine Verlaufskurve sagt häufig mehr als eine lange Beschreibung

Schleichende Veränderungen lassen sich durch eine Kurve leichter erkennen. Verläufe zeigen Trends und sind keine Einmalbeobachtungen, wie z.B. bei einer jährlichen Kontrolluntersuchung. Die Aussagen aus Verlaufskurven können Ihnen beispielsweise helfen, dem Versorgungsamt gegenüber den Betreuungsaufwand nachzuweisen. Gerade bei schwankendem Krankheitsverlauf verdeutlichen und untermauern Verlaufskurven die tatsächliche Situation.

Lesen Sie hier mehr Informationen zum Gesundheitskonto:

Fragen? Wir sind gern für Sie da:

Telefon: +49 (0)511/300397-0
E-Mail: info@healthsafe24.de

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular

Testen Sie jetzt das Gesundheitskonto einen Monat lang ohne Risiko

TestenSie möchten das Gesundheitskonto unverbindlich ausprobieren? Kein Problem! Richten Sie sich einfach ein Konto ein und Sie können innerhalb der ersten 30 Tage jederzeit mit einer kurzen Mail an uns die Nutzung wieder beenden – selbstverständlich ohne dass Ihnen dafür Kosten entstehen.